Nach dem Sommer ist vor dem Straßenflohmarkt. In der Nadorster Straße findet am 10. September in der Zeit von 8 bis 15 Uhr wieder der beliebte Straßenflohmarkt statt. Die Schnäppchenmeile reicht vom Gertrudenfriedhof bis zur Autobahnanschlussstelle Nadorst. Der Flohmarkt ist ein echtes Highlight im Oldenburger Norden. Hier trifft sich der ganze Stadtteil zum Bummeln, Shoppen und zum Schnacken. Die Nadorster Werbegemeinschaft veranstaltet dieses Event seit vielen Jahren. Es ist mittlerweile weit über die Grenzen von Nadorst hin aus bekannt und beliebt. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Die Standgebühr beträgt unabhängig von der Größe des Verkaufstisches, wie immer fünf Euro. Trotz Inflation und allseits gestiegener Preise hat man auf eine Preiserhöhung bewusst verzichtet. Alle Schnäppchenjäger sollten sich also den 10. September fett im Kalender anstreichen.

PS: In diesem Jahr stehen allen Besuchern und Ausstellern zwei DIXI-WCs zur Verfügung, zu finden bei:

  • Lamberti-Apotheke-Fröhlich; Nadorster Str. 97 und bei
  • Automobil Service Dieter Wilkens; Nadorster Str. 184 - direkt neben dem Blumenhaus Sündermann

Weitere Termine in 2022:

Am 1. Oktober nimmt die Werbegemeinschaft wieder am Kramermarktsumzug teil.

Am 6. Dezember läuft der Nikolaus mit Stutenkerlen die Nadorster Straße entlang.