Leider muss der für den 11. im September 2021 geplante, beliebte Flohmarkt entlang der Nadorster Straße nun Corona-bedingt abgesagt werden.

Noch bis in die letzte Woche hat man gehofft und bereits alle Weichen für ein tolles Event gestellt. Doch Corona und die Entwicklung der aktuellen Inzidenzzahlen haben den Veranstaltern nun einen Strich durch die Rechnung gemacht: Eine Genehmigung seitens der Stadt konnte nicht erteilt werden.

Die Sicherheit und die Gesundheit der Menschen gehen immer vor. Daher müssen wir leider absagen. Wir hoffen aber auf 2022 – und dass wir dann endlich wieder zur Normalität zurückkehren können“, kommentiert Jürgen König, der 1. Vorsitzende der Werbegemeinschaft DIE NADORSTER e.V., die Entscheidung. „Wir sind froh, dass wir wenigstens mit der NADORSTER MEILE ein Akzent bzw. ein Highlight im Sommer 2021 setzen konnten.

Der Flohmarkt war in den letzten Jahren mit seinen bis zu 450 Ständen immer ein Zuschauermagnet gewesen. Nun wird er, wie das Stadtfest und der Kramermarkt, in diesem Jahr nicht stattfinden.